Samstag, 7. März 2009

Schon längst das Frühjahr einläuten ...

... wollten diese Schneeglöckchen-Feen von Ursula Schertz.


Aber es hat eben noch ein paar Tage gedauert, bis 1. ein ordentliches Stöckchen vorhanden, 2. die Feen ihren Platz gefunden und 3. auch endlich fotografiert wurden. Aber nun hängen sie schon über eine Woche im Hausflur und sind schon gebührend bewundert worden. Allerdings habe ich sie zum Fotografieren dann doch noch mal abgenommen.
Die Knöpfchen sind aus Perlmut und eigentlich nicht goldfarben. Aber frau konnte den Goldschimmer beim Fotografieren nicht verhindern.
Außerdem sind draußen Schneeglöckchen, Winterlinge und die botanischen Krokusse wieder unter einer Schneedecke verschwunden... Also müssen wir noch etwas länger auf's Frühjahr warten. Schade.

  1. Deine Schneeglöckchen gefallen mir sehr gut!
    Sie stehen auch auf meiner Liste
    Welches Garn hast du zum Sticken genommen?

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deinen Kommentar. Gestickt habe ich mit Tentakulum Verlaufsgarn Nr. 31 "Black Forest".
    LG, Christa

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation habe ich mal wieder versuchsweise ausgeschaltet. ;-)