Sonntag, 14. Februar 2010

Tea-Time


Wenn dir kalt ist, wird Tee dich erwärmen,
wenn du erhitzt bist, wird er dich abkühlen,
wenn du bedrückt bist, wird er dich aufheitern,
wenn du erregt bist, wird er dich beruhigen.
(William Gladstone)

Bei den jetzt herrschenden Minusgraden tut eine schöne Tasse heißen Tees wirklich gut
- obwohl ich ja sonst eher Kaffee bevorzuge -.
Aber es gibt eben halt Momente, wo Tee wirklich das einzig Richtige ist.
Dazu hatte Herr Herbst-Zeitlos Berliner Ballen oder "Grebbelcher",
wie man bei uns im Siegerland diese Köstlichkeit nennt, besorgt.
(Hab' extra nochmal im Siegerländer Wörterbuch nachgeschaut. dort steht: Grebbelche: Im schwimmenden Fett gebackenes und dann in Zucker gewälztes kleines Bällchen aus Hefekuchenteig, vor allem Fastnachtsgebäck; vgl. hochdeutsch Kräppel und Krapfen.
Egal wie - geschmeckt haben sie jedenfalls sehr gut!)

Um aber auf den Tee zurückzukommen: Ein altes chinesisches Sprichwort besagt:
"Tee erleuchtet den Verstand, schärft die Sinne, verleiht Leichtigkeit und Energie, und vertreibt Langeweile und Verdruss."
Was lag also näher, für den Geburtstags-AMC-Tausch bei den Quiltfriends dem Februar-Geburtstagskind eine Teetasse mit einem Beutelchen Energizer-Tee zu werkeln.
Ich denke, das Geburtstagskind hat sich darüber gefreut.

Apropos Geburtstag: Gleich 5 Geburtstagskinder wollten in dieser Woche von uns bedacht und beglückwünscht werden.


Das wichtigste war jedoch unser "Zwerglein": Julian wurde 1 Jahr alt. Ihr erinnert Euch vielleicht: Er wurde mit einem Herzfehler geboren und zwei Tage nach seiner Geburt operiert. Inzwischen geht es dem kleinen Mann sehr gut. Er ist ein gleichermaßen aufgewecktes wie geduldiges Kind und hat seinen Geburtstag mit Luftballons, Kerzen, Kuchen und natürlich seinen Lieben sichtlich genossen.

Kein Wunder, das ich in dieser Woche so gut wie zu Nichts gekommen bin. Aber in Kürze gibt es mehr; versprochen !
Bis dahin seid herzlich gegrüßt,
Christa ...
... die mit dem Valtentinstag nichts am Hut hat. ;-))

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation habe ich mal wieder versuchsweise ausgeschaltet. ;-)