Montag, 19. März 2012

"Rollenkonflikte" vs. Tolle Rolle"

Im Januar postete Jutta
 - deren Blog überhaupt eine ständige Quelle guter Ideen ist ... Danke dafür, liebe Jutta -
einen Beitrag zum Thema "Rollenkonflikte".
Die Lösung kam von Frau Meyer/funfabric nachvollziehbar und anschaulich, so dass ich nicht widerstehen konnte.
Prompt habe ich mich drangesetzt und für liebe Freunde die "Tolle Rolle" für den Besuch des "Palastes der Winde" genäht. Gestern wurde nun das gute Stück verschenkt und so kann ich es endlich zeigen:



Ich hatte leider keine LKW-Plane, und so habe ich nach der Devise "use what you have" gearbeitet. Der schwarze Stoff stammt von den Resten eine Rucksacks, braun war ein abgelegter Regenmantel und zur Versteifung habe ich Dekovil verwendet (könnte aber durchaus etwas steifer sein). Kordelstopper und schwarze Nylonschnürsenkel vervollständigten das Ganze.
Die Stickdatei stammt mal wieder aus der bewährten Feder bzw. Nadel von Anja Rieger und passt einfach wunderbar zum Projekt.

Unsere Freunde sind seit dem vergangenen Jahr stolze und beneidenswerte Besitzer eines Wohnmobils und seitdem relativ selten zuhause anzutreffen.
Sie haben sich sehr über die Rollentransportlösung gefreut und werden sie wohl im nächsten Monat bei ihrer nächsten großen Tour einweihen.
Euch viel Spaß damit ...
... und allen meinen Lesern ich eine schöne Woche,


Ach ja, begrüßen möche ich noch die neuen Leser meines Blogs;
habt ein bisschen Spaß hier und verzeiht, wenn es ab und zu mal eine
- meist schöpferische - Pause gibt.

  1. Das ist ja ein prima Teil geworden,ich habe immer nur einzelne Beutel in der Hosentasche wenn ich mit Mike Gassi gehe.Wäre vielleicht ein gutes Projekt.
    LG Antje

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation habe ich mal wieder versuchsweise ausgeschaltet. ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...