Mittwoch, 16. Mai 2012

"Alte" Inchies neu präsentiert

Inchies ... diese 2,54 x 2,54 cm, also 1 Inch großen bzw. kleinen Teilchen habe ich vor einigen Jahren mit vielen anderen Inchiebegeisterten getauscht. Und so finden sich in meinem Bestand Inchies zu verschiedenen Themen und in verschiedenen Farben. Je nach Jahreszeit und Gusto habe ich sie dann im Ribba aus dem blau-gelben Möbelhaus präsentiert. Hat mir auch immer gut gefallen ...
... bis ich auf der letzten Creativa die Bilderrahmen mit 9er-Passepartout gesehen habe.
Hier kann man das Programm sehen. Es gibt Filzinchies in allen möglichen Farben und dazu auch jede Menge inchietauglichen Kleinkram zum dekorieren.
Also hab ich mir sofort einen Rahmen mit dem entsprechenden Passpartout sowie selbstklebende inchie-große Magnetfolienplättchen und Metallfolienplättchen mitgebracht und eine Auswahl meiner Orange-Gelben-Inchiekollektion "aufgerüstet" und neu dekoriert.


Die Teilchen kommen viel schöner zur Geltung und irgendwie sieht es auch edler aus... nunja, der Preis ist auch etwas "edler" als meine blau-gelbe Dekoriationvariante. Aber er ist angemessen und das Auswechseln geht einfach und ohne kleben vonstatten. Und noch einen Vorteil gibt es: Die Werkstatt und das Stickereimuseum sind fast bei mir "um die Ecke"...
    
Leer sieht das Passpartout mit eingeklebter Metallfolie so aus:

Meine Tochter war natürlich direkt vom Inchie-Fieber angesteckt ... sie hatte ja auch insofern noch Nachholbedarf  >lach< und hat für Ihre Freundin direkt einen tollen Rahmen gestaltet ... hab' leider kein Bild gemacht.

Aaaaaber ich habe von ihr zwei ganz niedliche neue Inchies bekommen,
schaut mal; ich bin hin und weg. Auf dem Filzherzchen hat sie 26 verschiedene winzig kleine Perlchen/Steinchen und in der Mitte ein winziges rotes Glasherzchen aufgenäht ... wohlgemerkt, der Filz ist gut 3 mm dick ... mir brechen schon fast die Finger ab, wenn ich nur dran denke.



Die kleinen Glaspilzchen waren natürlich im Hinblick auf Mutters zweites großes Hobby ein absolutes "Muss".

Ganz lieben Dank, mein Kind ...

... meinen neuen Leserinnen Hermine und Petra ein herzliches Willkommen hier bei mir ...
... und Euch allen eínen gute Zeit ...


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation musste ich mal wieder aktivieren. ;-)