Donnerstag, 6. September 2012

Pilze, Pilze ....

Besondere Ereignisse
werfen ihre Schatten bzw. Plakate voraus:
 
 
Das Pilzkundemuseum Bad Laasphe feiert in diesem Jahr sein 25jähriges Bestehen.
Es ist in seiner Art weltweit einzigartig. Mehr Infos dazu gibt es hier.
 
Gegründet von meinem Pilzvater Heinrich Lücke hat es mir vor allen Dingen während meiner ersten pilzinfizierten Jahre eine mykologische Heimat geboten.
Seit etwa Mitte der 90'er Jahre bin ich selbst in das Seminarprogramm involviert und werde nach einigen berufs- und krankheitsbedingt gezwungenermaßen ruhigeren Jahren künftig wieder mehr dort anzutreffen sein und auch Aus- und Fortbildungen für Pilzsachverständige der DGfM anbieten.
 Freu' mich schon drauf ....
 
Aber auch stricktechnisch komme ich an Pilzen nicht vorbei.
Ein Babysitting-Abend ließ diesen Fliegenpilz entstehen.
 
 
Die Anleitung stammt aus dem Buch "Gestricktes aus Wald und Wiese" aus dem OZ-Verlag.
 
Ach ja, und last but not least möchte ich auch meine neuen Leserinnen begrüßen.
Viel Spaß beim stöbern. 
 
   

  1. Na, da werde ich mit meinem Liebsten doch kommen.
    Schönes Wochenende.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation musste ich mal wieder aktivieren. ;-)