Samstag, 8. Dezember 2012

Ein grünes Blatt ...

... muss ich doch erst noch zeigen, bevor es hier auch weihnachtlich wird.
Ich bin also zumindest nähtechnisch noch im Herbst.
 
Zwar ist bei uns zuhause auch mittlerweile adventlich geschmückt, davon erst, nachdem der Herbst auch auf dem Blog abgehandelt ist.
 
 
Die Materialpackung für das Projekt "Ein grünes Blatt" lagerte schon eine gute Weile bei meinen Schätzen.
Die handgefärbten Stoffe von Beatrix Laufens wurden zwar öfters gestreichelt ...
aber doch erst im November unter den Rollschneider genommen.
 
In der Materialpackung waren die Storm-Verse auf die entsprechenden Stoffe gedruckt ...
gefiel mir aber nicht wirklich und so musste ich mir was einfallen lassen ...
was letztlich wohl auch zur langen Verweildauer in meinem Schrank beigetragen hat ...
 
Ich habe dann die bedruckten Stoffteile in meinen Handstickrahmen eingespannt und mit dem Freihand-Quiltfuß den Text "nachgeschrieben".
 
Danach ging eigentlich alles ziemlich zügig.
Das Blatt besteht aus Seidenfasern, die zwischen zwei Solu-Vlies-Lagen "eingezwängt" und dann freihand stabilisiert wurden.
Für das Quilting mit den Ranken- und Blattmotiven habe ich Farbverlaufsgarn verwendet.
 
Hier noch ein paar Detailaufnahmen:
 
 

 
 
 Der Wandquilt ist mit 66 x 89 cm groß genug geworden, um später den hässlichen Sicherungskasten im Eingangsbereich zu verstecken.
Bisher hängt das gute Stück aber noch nicht an seinem endgültigen Platz weil es dort gerade eher weihnachtlich aussieht ... aber davon später mehr.

Bis dahin wünsche ich allen eine geruhsame Adventszeit
 
     

  1. Dein Wandquilt ist ganz toll geworden.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  2. !! S U P E R !!

    Wunderschöne Farben und toll gequiltet.

    LG Jana

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation habe ich mal wieder versuchsweise ausgeschaltet. ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...