Sonntag, 3. März 2013

Was gibt es sonst noch so?

Nun ja, immerhin haben wir schon wieder März.
Wenn es auch heute wieder ein bisschen schneit, so merkt man doch, dass der Frühling den Winter so langsam verdrängen möchte.


Gestern war wunderschönes Frühlingswetter, zwar noch kalt aber sooo sonnig.Und so habe ich die Fahrt nach Dillenburg zum Patchworkmarkt richtig genießen können.

Der Markt war für mein Empfinden gut besucht und ich habe viele nette Menschen getroffen und mir Zeit für reichlich "Klönschnack" genommen.

Zwei Gruppen möchte ich besonders hervorheben:
Als erstes war da Helga mit ihren Herzkissengruppe
Hier wurden Herzkissen genäht, gestopft und genähte Kleinigkeiten gegen eine kleine Spende für neues Füllmaterial und Stoffe abgegeben und es gab Informationen zum Thema "Herzen gegen Schmerzen".
Wer sich dafür interessiert, schaut sich am besten auf der Seite der Herzkissengruppe um.
Auch ich hatte einige Kissen genäht und sie dort abgegeben.
Es werden sicherlich nicht die letzten sein.


Dann waren da natürlich wie immer die Kellerquilter vertreten und ich konnte Katja, Andrea und natürlich Irmgard endlich einmal persönlich kennenlernen.

Dort habe ich endlich meinen "Hemdenquilt" abgegeben und neue Streifen für die Fertigstellung des Spiderwebs sowie eine Wundertüte mit Material für diesen Frühlingsmystery abgeholt.

    
 
Zumindest Irmgard werde ich schon nächsten Samstag wiedersehen,
wenn in ihrem Nähstübchen unterm Dach Tag der offenen Tür ist.
Bei der Gelegenheit werde ich dann auch meiner "Dicken" ein kleines Wellness-Paket gönnen ...
... schließlich habe ich ihr im Laufe der Zeit schon einiges zugemutet.

***

Ja und dann habe ich doch noch eine "Kleinigkeit" für mich gekauft:


Einen "Viktorian Star" für mein Armband;
musste doch sein, oder ?!

Ach ja, und noch etwas:
 Ein herzliches Willkommen meinen neuen Bloglesern. Ich freu mich über jeden der mich findet und hoffe,
es gefällt euch ein wenig bei mir.
 
Eine gute Zeit,


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...