Freitag, 30. Mai 2014

Wo ist der Mai nur geblieben ...

... im Handumdrehen war er vorbei.
 
Viel zu tun gab es,
der Garten verlangte nach seinem Recht,
Geburtstag wurde gefeiert,
mit den Enkelkindern haben wir gespielt und
auch hier und da Zeit für eine Wanderung gefunden.
Genäht habe ich wenig, aber beschenkt wurde ich.
Kurz gesagt, ein Monat, der es in sich hatte,
Alltägliches und Besonderes ... und fast immer schön.

Sehr gefreut habe ich mich auch über die vielen Kommentare zu meinem letzten Post.
Danke dafür!
 
Genossen habe ich die Gartenarbeit und leider keine Fotos gemacht ... wird sich wohl noch ergeben. Der Garten bietet ja immer Neues.
 
Am letzten Sonntag haben wir eine kleine Wanderung in die nähere Umgebung unternommen und uns an der Natur erfreut. So sah es aus:
 
Wunderschön, oder ? Ich weiß nicht, was mir besser gefällt: Die Wiesen mit den Wolkenschatten und den einzelnen Bäumen und der Hügelkette im Hintergrund oder der Sommerhimmel mit den Wolken ... oder alles zusammen.
Lange haben wir auf einer Bank gesessen und geschaut und die Gedanken wandern lassen.
Ach ja, das Foto ist außer dem Rahmen und der Signatur nicht bearbeitet. Lediglich die Größe habe ich noch auf ein blogtaugliches Format reduziert.
 
 
* * *
 
Diese beiden Tilda-Käferchen hat mir meine Tochter zu Muttertag genäht.
Sind sie nicht niedlich?
die standen immer noch auf meiner Liste ... Tochterkind hat es wohl geahnt und nun brauch' ich sie nicht mehr selbst zu nähen.
Danke, mein Kind!
 
Soviel für diesmal.
Lasst es Euch gut gehen, 
 
    

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation habe ich mal wieder versuchsweise ausgeschaltet. ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...