Montag, 22. Juni 2015

MakroMontag 24 aus dem Urlaub

Zur Zeit bin ich kaum im WWW unterwegs, sondern in Südtirol.

Bei unseren Wanderungen muss ich mich fototechnisch zurückhalten und kann mich daher nur mehr oder weniger auf Schnappschüsse mit meiner kleinen Kamera beschränken.

Heute ist mir allerdings ein - wie ich meine - feiner Schnappschuss am Rande eines Abgrundes gelungen. Es ist die Feuerlilie (Lilium bulbiferum). Ob es sich um die südliche Art handelt, konnte ich wegen des Standortes nicht feststellen. Ist ja aber auch nicht so wichtig; beide Arten bevorzugen die gleichen Standorte ... nämlich trockene Wiesen und felsige Hänge bis 2.400 m.

Und so sieht sie aus:




... und jetzt ab damit zu Britta, die wieder die MontagsMakros für uns sammelt.

Ach ja ... nach wie vor komme ich selten zum kommentieren ... werde aber vieles nachholen.


Bis dahin liebe Grüße
    

Montag, 15. Juni 2015

Erdbeer-Ernte am MakroMontag 23

Erdbeer-Zeit ...
...vereinzelt gibt es noch Blüten und überwiegend unreife Früchte ...
... aber hier und da wurde schon geerntet ...
... natürlich mit Erntehelfern:
 
 
Erst mal schauen ...


Geschafft!
 
... und von mir verlinkt zu Britta.
 
Ich kann in den nächsten Tagen wahrscheinlich nur sporadisch bei euch vorbeischauen, freue mich aber schon auf tolle Aufnahmen.
   

    

Freitag, 12. Juni 2015

Friday-Flowerday 23 mit der letzten Strauchpäonie

Nachdem ich hier schon die Fruchtstände der gelben Strauchpäonie gezeigt habe,
gibt es heute noch ein Foto mit der letzten Blüte.

 Die Blüten dieser gelben Art sind nicht so groß wie die rosa und weißen Verwandten, aber trotzdem durchaus sehenswert ...
... die Köpfe hängen auch nicht so schwer nach unten ... 

Die zur Mitte hin roten Blütenblätter haben mich inspiriert, die Blüte in eine rote Vase zu stellen.
Das Ganze ist jetzt ein kleiner Blickfang in der Regalwand.
Ich verlinke es dann noch mit Helga von Holunderblütchen beim Friday-Flowerday.
Ein schönes Wochenende,

    

Montag, 8. Juni 2015

MakroMontag 22

Nachdem meine Strauchpäonien im Garten weitgehend verblüht sind,
habe ich heute einen Fruchtstand sowie die Überreste einer gelben Blüte unters Objektiv gelegt...
... ganz schön dekorativ ... finde ich.
 


 
Auch so ein Objekt, bei dem es sich lohnt, einmal etwas näher hinzusehen.
 
Bin gespannt auf die anderen MakroMontagsbeiträge, die Britta heute wieder für uns sammelt.
 
Eine schöne Woche,
  

    

Sonntag, 7. Juni 2015

Friday-Flowerday 22 mit Verspätung

In den letzten Tagen bestand einfach keine Möglichkeit, einen neuen Post zu erstellen ...
... deshalb erst heute mein Beitrag zum Friday-Flowerday bei Helga von Holunderblütchen.:
 
Ein kleines Dankeschönsträußchen hatte sich mal wieder hier eingefunden;
klein, knuffig, rund gebunden und farbenfroh.
 
Ich habe es in der kleinen Kugelvase aus Glas auf das Ecktischchen im Wohnzimmer gestellt ...
dort kam es gut zur Geltung...
 

 
... und jetzt stelle ich es noch rasch zu den anderen Freitagsblümchen bei Helga, bevor ich mich hier wieder verabschieden muss.
Leider habe ich zur Zeit kaum wirklich Muße für Kommentare ... aber auch das wird wieder besser ... versprochen!
 
Einstweilen eine gute Zeit,
  
    

Montag, 1. Juni 2015

MakroMontag 21 ...

... mit einem Griff ins Mai-Archiv:
 
Der Mai war bei uns sehr trocken ... viel zu trocken eigentlich ... und ausgerechnet, als ich die Blütenpracht an unserem Boskop fotografieren wollte, gab es einen leichten Frühlingsregen.
Ich habe den kurzen Schauer abgewartet und nachher mein Vorhaben durchgeführt:
 
Apfelblüten mit ein bisschen Mairegen ...
 


 
... nicht soooo sehr Makro - aber den Blüten etwas näher gerückt.
 
Die liebe Britta sammelt wieder die MontagsMakros ...
und dahin schicke ich auch meine Apfelblüten.
 
Ach ja, und bedanken möchte ich mich noch bei den letzten Besuchern meines Blogs, die einen Kommentar hinterlassen haben ... ich war nicht viel "on" und hatte daher kaum Gelegenheit, zu antworten.
 
Liebe Grüße und eine gute Woche,