Montag, 22. Juni 2015

MakroMontag 24 aus dem Urlaub

Zur Zeit bin ich kaum im WWW unterwegs, sondern in Südtirol.

Bei unseren Wanderungen muss ich mich fototechnisch zurückhalten und kann mich daher nur mehr oder weniger auf Schnappschüsse mit meiner kleinen Kamera beschränken.

Heute ist mir allerdings ein - wie ich meine - feiner Schnappschuss am Rande eines Abgrundes gelungen. Es ist die Feuerlilie (Lilium bulbiferum). Ob es sich um die südliche Art handelt, konnte ich wegen des Standortes nicht feststellen. Ist ja aber auch nicht so wichtig; beide Arten bevorzugen die gleichen Standorte ... nämlich trockene Wiesen und felsige Hänge bis 2.400 m.

Und so sieht sie aus:




... und jetzt ab damit zu Britta, die wieder die MontagsMakros für uns sammelt.

Ach ja ... nach wie vor komme ich selten zum kommentieren ... werde aber vieles nachholen.


Bis dahin liebe Grüße
    

  1. hallo,
    die ist aber wunderschön geworden. Auch mit kleinen Kameras kann etwas gelingen.

    Viel Spass noch.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. hallo Christa, dann wünsch ich dir noch einen wunderschönen Urlaub bei uns in Südtirol. Verräts du mir noch, in welcher Gegend du die Feuerlilie entdeckt hast?
    LG SIglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Siglinde,
      die Lilie wächst beim Knottnkino jenseits des Geländer inmitten von Alpenastern und wurde von vielen Schmetterlingen besucht.
      LG Christa

      Löschen
  3. Wau, schöne Fotos aus dem Urlaub!!!
    Mal so ganz anders, als blauer Himmel ;-D
    Liebe MaMoGrüße nach Tirol sende
    Britta

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation musste ich mal wieder aktivieren. ;-)