Donnerstag, 30. Juli 2015

Endlich geht auch hier wieder was !

Nachdem ich in den letzten Wochen aufgrund magentafarbiger "Aussetzer" meinen Internetzugang nur sporadisch nutzen konnte, scheint jetzt endlich wieder alles "im grünen Bereich" zu sein.
 
Und deshalb hier zunächst ein klitzekleines Nähprojekt:
 
Susanne von Stoffbreite.de und Andrea von Quiltmanufaktur.de veranstalteten gemeinsam eine 2-wöchige Sommerblogparty. Jeden Tag postete eine andere Bloggerin ein Tutorial rund um Genähtes für den Sommer.
 
Ein Ratz-Fatz-Projekt zeigte Barbara von Das-mach-ich-nachts.com:
Hexagon-Tassenuntersetzer.
Genau das, was ich für den Wintergarten und die Terasse im Sommer unbedingt *lach* benötigte.
 
Westfalenstoff-Reste waren genügend da und auch ein großmütterliches Bettlagen war bereits angeschnitten; passend also für so ein kleines Projekt.
 
Ich habe für das Innenleben der Untersetzer jedoch anders als Barbara Insul-Bright verwendet ...
... griffig genug und doch nicht zu steif. Außerdem darf auch mal ein heißes Getränk drauf stehen;
meine Hexas haben einen Durchmesser von 12 cm (von Seite zu Seite gemessen.
 
Und so schauen sie aus:
 


 
Jetzt fehlt nur noch Sommer ... aber der soll ja ab morgen noch einmal eine Stippvisite bei uns machen ...
 
 
Eine Zusammenstellung der Tutorials von der ...
 
 
 ... gibt es auf den Blogs von Andrea und Susanne ...
... und dorthin verlinke ich jetzt auch meine Sommer-Untersetzer.
 
    

  1. Die sind doch toll geworden. Ich glaube, ich mache demnächst auch sowas, zuerst aber mal eines.
    Ich habe genäht, gestern und hoffe, dass das bis Dienstag fertig ist.
    Ich habe genäht!!!
    Freu!

    Die Untersetzer sehen so toll aus.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation musste ich mal wieder aktivieren. ;-)