Sonntag, 17. April 2016

Friday-Flowerday 16-2016 am Sonntag ganz in blau

Gerade so eben kann ich noch meine 16. Freitagsblümchen mit Helga und ihrem Blog Holunderblütchen verlinken.
Wir waren in den letzten Tagen unterwegs; vorbereitet hatte ich auch nichts und so habe ich erst heute am Nachmittag die Freitagsblümchen gepflückt und ins Wasser gestellt.
 
Perlblümchen oder Traubenhyazinthen gibt es. Sie blühen jetzt so reichlich im Garten, das ich gut ein Sträußchen pflücken konnte ohne das es auffällt. Mir gefallen sie so sehr mit der weißen "Spitzenkante" an den blauen Glöckchen.
 


 

 
Sie stehen im Wohnzimmer auf dem Ecktischchen. Hinzugesellt haben sich ein Glaspilz, den mir meine Tochter aus einem Schwedenurlaub mitgebracht hat sowie einige Murmeln.
Zusammengefasst wird das Ganze durch das Arrangieren auf einer Glasplatte.
Zunächst hatte ich es so wie auf dem 2. Foto zu sehen einfach hingestellt ... war nix. Aber auf der Glasplatte gefällt es mir wirklich gut.
 
So, jetzt hurtig ab damit zu Helga ... bin gleich wieder anderweitig verplant und werde mir in den nächsten Tagen die anderen Freitagsblümchen anschauen.
 
Macht's euch fein,  
    

  1. Hallo Christa,
    zauberhaft ist das Sträußchen und auf der Glasplatte sieht es so edel aus. Der blaue Pilz, wie könnte es anders bei dir sein , zauberhaft dazu.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Deine Muscari sind herzallerliebst, liebe Christa und mir gefallen sie auch ohne Glasplatte ;-)
    Ganz herzliche Grüsse und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation habe ich mal wieder versuchsweise ausgeschaltet. ;-)