Freitag, 22. April 2016

Friday-Flowerday 17-2016 mit Freesien

Von meinem letzten Marktbesuch habe ich mir einen Bund Freesien mitgebracht.
Freesien hatte ich schon lange nicht mehr in der Vase ... sie haben für mich so ein bisschen was nostalgisches wie Nelken ... und ich mag sie sehr mit ihrem subtilen Duft.
 
 
Ich habe sie in meinen hohen Glashafen gestellt und war eigentlich ohne besonderes Beiwerk in der Vase schon sehr zufrieden damit.
 
 
Ich habe dann noch eine Glasschale mit einem gelben Schwimm-Teelicht und ein paar Steinen und Glas-"Blasen" dazu gestellt ... sieht auf dem Ecktischchen jetzt etwas vollständiger aus...
... auf dem Foto leider nicht.
 
Überhaupt hatte ich diesmal Probleme, vernünftige Aufnahmen von dieser feinen Südafrikanerin zu machen, und deshalb ...

 
... füge ich sozusagen als kleinen Bonus noch ein Makrofoto bei.

 
Das Ganze verlinke ich jetzt zu Helga und ihrem Blog "Holunderblütchen", wo sie wieder die Freitagsblümchen für uns sammelt.
 
Euch allen ein schönes Wochenende, auch wenn das Frühjahr so wie bei uns vorausgesagt, wieder Kälte und Schnee bringen soll,  

    

  1. deine schöne gelbe freesien bringen die sonne mit wärme die draussen fehlt * auch hier ;)
    schönes wochenende !

    AntwortenLöschen
  2. Sehr erfrischend finde ich Deinen Strauß - allein schon die Farbe (fast schon wie Zitronen aus Stengeln ;-)) Ich glaube dass die beiden Farben Weiss und Gelb so ein bißchen um das Licht buhlen - daher vielleicht die Schwierigkeiten mit der Belichtung und dem Weißton (Weibliche Fotografie-Logik). Ich wünsche Dir ein duftes Wochenende mit deinem Strauß LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Marion, ich habe verschiedenes ausprobiert ... auch beim Weißabgleich. Vielleicht sollte ich mir einfach eine andere Blumenecke suchen. Der Wintergarten wäre ideal, aber dort wird es immer wärmer als in der Wohnung und dann sind die Blumen halt auch immer schneller hinüber ... und hin- und hertragen mag ich auch nicht ... vielleicht werde ich mich auch von den Freitagsblümchen verabschieden.
      Schönen Sonntag noch, Christa

      Löschen
  3. Liebe Christa,
    ich liebe Fresien schon immer. Man sieht sie nur nicht so oft, aber wenn, ist meine Freude groß!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es klasse, dass du Gelb hast, eine Farbe, die im Bloggerland nicht so beliebt ist. Dabei ist sie auch ein Zeichen des Sommers. Sonnenblumen z.B.
    Ich mag Fresien sehr.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation habe ich mal wieder versuchsweise ausgeschaltet. ;-)