Mittwoch, 14. September 2016

Cam Underfoot 31-2016 ganz aktuell

Sind die Temperaturen heute auch noch eher hochsommerlich, lässt sich der Herbst doch nicht verleugnen.
 
 
Normalerweise haben wir in unserem Garten jährlich eine erfreulich große Apfelernte zu verzeichnen.
Klick hier.
 
Nicht so jedoch in diesem Jahr.
Wir hatten unsere Bäume in diesem Frühjahr stark zurückschneiden lassen und von daher ohnehin nicht so viel erwartet.
Aber der Apfelertrag lässt auch qualitativ sehr zu wünschen übrig: Die Äpfel, die nicht direkt schon am Baum verfault sind und äußerlich noch relativ gut aussehen, sind meist innen auch schon faul. Es gibt also in diesem Jahr nichts einzulagern geschweige denn zu mosten. Hoffen wir also auf das kommende Jahr.
 
So schaut es derzeit auf der Wiese aus:
 


 
Immerhin taugen die "gefallenen Früchtchen" noch als Beitrag zu Siglindes CU-Projekt ... und dahin verlinke ich jetzt auch.
 

  1. Servus Christa,
    das ist wirklich aktuell - bei uns sind mittlerweile auch schon mehr Äpfel im Gras, als noch auf dem Baum!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christa,
    es ist wirklich schade :-( man kann nur hoffen dass es nächstes Jahr besser wird!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    ich habe jetzt schon mehrmals gehört/gesehen, dass die Apfelernte in diesem Jahr eher bescheiden ausfällt.
    Trotzdem hoffe ich, dass die vorhandenen Äpfel besonders lecker und gut schmeckend sind.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Ja Christa,
    so ist es bei uns auch, ich habe von den Äpfeln auch schon einen Apfelflammkuchen gebacken, sehr löcker.

    Eine gute Idee, die muß man haben, wenn man bei Cam Underfoot mitmacht.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Da haben die Eltern, in ihrem Garten wohl mehr von der Apfelernte. Die Mutter stöhnt schon wieder, wohin mit all den Äpfeln.
    Schöne Bilder sind es trotzdem.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. oh ja... überall fallen die Äpfel runter. Bei uns nicht unbedingt weil sie reif seid, sondern weil es einfach viel zu trocken ist.
    Liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation musste ich mal wieder aktivieren. ;-)