Freitag, 15. Januar 2016

Verzweigtes und verdrehtes zum Friday-Flowerday 3-2016

Heute hatte ich ein paar Probleme, meine Freitagsblümchen zu fotografieren.
 
Naja, Blümchen sind es ja auch nicht wirklich.
Ich habe drei teils total verdrehte Zweige von der Drachenweide in der Vase, die natürlich schon Wurzeln ziehen ...
... dürfen sie auch, sie kommen im Frühjahr in den Garten.
Dazu noch etwas vom Waldgeißblatt, das sich bei uns in der Hecke sehr wohl fühlt. Angeregt durch Helgas zweiten Freitags-Gruß in diesem Jahr durften noch einige meiner Glastropfen mit ins Geäst.
 
Fotografieren im Raum war viel zu dunkel (die Vase steht in einem Regalfach im Wohnzimmer).
Im Wintergarten gab es wegen dem Schnee zwar auch kein Licht von oben ... was ich sonst so sehr schätze; dafür aber Tageslicht reichlich.
Und so habe ich mein Arrangement auf einem kleinen Tischchen im Wintergarten fotografiert.
 
 


 
Jetzt steht es wieder im Wohnzimmer und die Glastropfen glitzern in der Regalbeleuchtung. Außerdem "stelle" ich es jetzt noch zu Helga von Holunderblütchen
 .
 


  1. Oh, ich kenne das mit der Dunkelheit beim Fotografieren.
    Geschneit hat es bei uns auch und ich hoffe es bleibt nicht liegen.

    Mir gefällt dein Blümchen und so einen Kegel habe ich auch gefaltet.
    Sollte ich vom Keller wieder hoch holen, das passt sehr schön.

    Mit lieben Grüßen Eva
    die sooo müde ist, war den ganzen Tag unterwegs.

    AntwortenLöschen
  2. Drachenweide habe ich auch im Garten und genauso wie Du habe ich einen Zweig im Wasser Wurzeln ziehen lassen, dann eingepflanzt. Das ist jetzt 2 Jahre her, die Spitzen der Zweige wollen sich nicht drehn, ich hoffe das kommt noch. Deine Deko mit den Zweigen gefällt mir sehr, das passt wunderbar zur Jahreszeit. Hier hat es auch geschneit, die Landschaft sieht so märchenhaft aus. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das dauert einige Jahre, bis sich Zweige der Drachenweide verbreitern und drehen. Diese Zweige habe ich geschenkt bekommen ... sie stammen von einem schon etliche Jahre alten Strauch.
      Liebe Grüße, Christa

      Löschen
  3. Drachenweide find ich toll !!! Sie im Garten zu haben ist bestimmt praktisch : schnipp-schnapp und man hat etwas Dekoratives für die Vase :-)
    Ganz herzliche Grüsse und einen entspannten Sonntagnachmittag, helga

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation habe ich mal wieder versuchsweise ausgeschaltet. ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...