Mittwoch, 9. März 2016

CAM UNDERFOOT 10 - 2016 mal wieder pilzlich ...

... und natürlich bäuchlings.

Das Frühjahr ist da ... zumindest zeigt es sich stundenweise ...
... Zeit also, auch mal wieder mehr nach Pilzen zu schauen.
Wegen meiner diesbezüglichen Leidenschaft habe ich den Blick ohnehin oft auf den Boden gerichtet.
 
Heute gibt es zwar ein Bild aus dem Archiv, aber insofern aktuell, weil diese Art im Frühjahr und an geschützten Stellen durchaus auch jetzt schon zu finden ist.
 
 
 
Für das Foto habe ich mich natürlich auch wieder in die Horizontale begeben und mir dementsprechend auch zumindest skeptische Blicke "eingefangen".
 
Der Pokalrippenbecherling wächst gerne auf sandigen, kalkhaltigen Böden und bei uns ist er regelmäßig auf einer ehemaligen Schlackenhalde, nämlich dem "Monte Schlacko" zu finden. Die Hochofenschlacke der ehemligen Bremer Hütte ist schwermetallhaltig und insofern findet man dort einige seltene Arten (auch bei den Pflanzen und Tieren).
 
Ich habe hier lediglich eine Seitenansicht des Pilzes, so kann man zwar nicht auf den ersten Blick erkennen, dass es sich um einen becherförmigen Fruchtkörper handelt. Aber man kann schon erkennen, das die Sonne in den Pokal scheint und die Seitenwand (rechts) ein bisschen leuchten lässt.
 
Ich muss demnächst unbedingt mal wieder hin und einige neue Fotos machen.
 
Einstweilen geht dieser "Pokal" zu Siglinde und ihrem CU-Projekt.
 
Liebe Grüße, 
    

  1. Liebe Christa,

    über die Namen der Pilze muss man ja wirklich manchmal schmunzeln. Aber so ein bisschen was von Pokal hat der Pilz schon. Kannte ich bislang nicht. Eine super Aufnahme ist es geworden.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,
    ich hätte diesen Pilz auf den ersten Blick gar nichts als Pilz erkannt. Dabei hat er einen so prächtigen Namen!
    Es sieht aus, als hätte er den "Pilzhut" umgekehrt auf dem "Kopf" sitzen, was ja dann ganz natürlich einem Pokal ähnelt. Pilze sind echt interessant!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich toller Pilz, sieht aus wie Leder oder Stoff. Klasse.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ein echt tolles Pilz-Foto!
    Ich bin ja auch für die kleinen Dinger zu haben.
    Danke auch für die Info dazu! Das gefällt mir auch!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Im ersten Moment habe ich mich wirklich gefragt, was das ist.
    Als Pilz hätte ich es nicht identifiziert,
    Toll.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. hallöchen
    ja als Pilz, nein das hätte ich auch nicht gedacht, sieht aber sehr schön aus
    kann man den essen, oder nur einmal :)
    liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Aufnahme. Diesen Pilz habe ich noch nie gesehen, außer in Büchern.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Nie gehört und schon gar nicht gesehen - er sieht aus, als wäre er noch in einer verschnürten Verpackung ;-)
    Die Mühe hat sich allemal gelohnt!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation habe ich mal wieder versuchsweise ausgeschaltet. ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...