Freitag, 18. März 2016

Friday-Flowerday 12 - 2016 ...

... endlich mit Ranunkeln.
 
Ich hatte heute die Wahl zwischen Tulpen, die eher etwas schwindsüchtig aussahen und Ranunkeln.
Ich habe mich dann für die Ranunkeln entschieden, obwohl die Farbe mich auch nicht direkt angesprochen hat. Aber zuhause mit einigen Zweigen vom Kirschbaum in der Vase hat's mir dann doch gefallen.
 
Jetzt hatte ich noch die Wahl zwischen verschiedenen Standorten ... ich zeig' euch ...
 
... zunächst Standort Nr. 1 auf dem Ecktischchen ...
... gefiel mir auf Anhieb nicht soooo gut. Und deshalb hier ...
 
... Standort Nr. 2 im Wohnzimmerregal.
 
Dort bleibt die Vase auch jetzt stehen ... sieht in Wirklichkeit besser aus als auf dieser mit schlechtem Licht belasteten und eher einzwängenden Perspektive.
 
Jetzt stelle ich meine Ranunkeln zu Helga auf deren Blog Holunderblütchen schon viele Freitagsblümchen versammelt sind.
 
Euch ein schönes Wochenende ...
ich geh' nachher feiern ;-) 
    

  1. Ein schlichtes aber schönes Arrangement. Die erste Position gefällt mir besser, da die ausschweifenden Ästchen dort sehr gut wirken können. Auch kommen in diesem Licht die Farben sehr gut zur Geltung. Danke fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, es ranunkelt auch hier. Sehr schön. Die Farben sind zauberhaft.
    Prima.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich liebe Ranunkeln!
    Sie halten länger als Tulpen und sind farblich so vielseitig!
    Dein Arrangement nur mit ein Zweiglein reicht doch schon, um ein Lächeln zu zaubern!
    Aber ich kann dich gut verstehen, meine fotogrsfischen Ecken in meiner Wohnung sind auch nich so dolle :-/ Und ich harder damit auch oft!
    Lieb Grüße zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation musste ich mal wieder aktivieren. ;-)