Donnerstag, 4. August 2016

Meine neue MODY-Uhr

Vor kurzem, genau am 24. Juli, habe ich bei EVA auf ihrem Blog "rundumludwigsburg" eine Uhr gewonnen, eine MODY-Uhr.
Ich habe mich riesig gefreut und am 28. Juli hatte ich die Uhr schon im Briefkasten....
... total schön verpackt.
Ich durfte mir die Uhr aussuchen, sogar mit einem zweiten Leder-Armband!
Normalerweise weiß ich immer ziemlich genau, was ich möchte ...
... aber in diesem Fall war es wirklich nicht einfach.
Es gibt die Uhren mit verschieden Ziffernblättern und jeder Menge Wechselarmbänder aus Leder in tollen Farben. Die Uhren selbst sind schlicht und daher mit jedem Style zu kombinieren.
Ich habe mir ein weißes Ziffernblatt und zunächst ein schwarzes Armband ausgesucht. Weiß hatte ich mir erst kürzlich zu meiner täglichen Uhr gekauft und deshalb schied diese Farbe aus. Ich schwankte dann noch zwischen rot und einem warmen Maisgelb.
Herr Pritsch, der Inhaber der Firma Mody-Uhren hat mir dann das gelbe Armband dazugelegt und das rote habe ich mir selbst noch geschenkt.
Der Armbandwechsel geht superschnell und einfach:
Armband raus.
Wechselarmband rein.
Fertig ist der neue Style!
Schaut selbst:
Schick, oder ?
Ich möchte mich noch einmal ausdrücklich bei Eva bedanken, die diesen wunderschönen Gewinn posten durfte und natürlich bei Herrn Pritsch von der Firma Mody, der diesen Gewinn ermöglichte.

  1. Freut mich für Dich, liebe Christa,
    dass Du mit Deinem Gewinn soviel Freude geschenkt bekamst. Sieht wirklich schick aus, sowohl mit dem roten wie auch mit dem sommerlich gelben Band.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Wow Christa,
    herzlichen Glückwunsch. Finde ich klasse, ein rotes Armband habe ich auch und das Gelbe ist superschön.
    Es freut mich, dass das so gut geklappt hat.

    Lieben Gruß Eva
    bist du bei googel plus?

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    du Glückliche! Die Uhr ist auch ganz mein Geschmack.Zeitlos, schlicht, chic.
    LG Beate

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation musste ich mal wieder aktivieren. ;-)