Freitag, 14. Juli 2017

Endlich mal wieder Freitagsblümchen bei mir

Heute habe ich für meine Freitagsblümchen einen Gang durch den Garten gemacht.
 
Die ursprünglich vorgesehene dunkelrote Taglilie blüht leider wahrscheinlich erst übermorgen. Aber Gott-sei-Dank gab es hier und da außer verregneten Rosen und verblühtem Frauenmantel doch noch etwas zu sehen.
Also sind heute in meiner Vase Purpurglöckchen (übrigens eine absolut schneckensichere Pflanze), Astilben, Allium, eine Monarde und noch etwas Frauenmantel aus der schattigen Hecke.
 

 
Das Ganze steht mal wieder auf dem Ecktischchen im Wohnzimmer; fotografiert mit künstlichem Licht - muss mir da echt mal eine andere Lösung überlegen.
 
Auch heute verlinkt mit HELGA und ihrem Blog "Holunderblütchen", wo sich wieder einmal die Schönen dieser Woche versammelt haben.



  1. Wow liebe Christa,

    Woe, erlesen und exquisit.

    Das sieht so gut aus, ich bin wirklich begeistert.

    Wow!

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. ...ein schöner harmonischer Strauß, liebe Christa,
    und einiges dabei, s´das ich nicht im Garten habe...Monarde mußte ich sogar nachschlagen, weil ich sie gar nicht kannte,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    bezaubernd sieht das aus, vor allem weil es Licht und Schatten gibt und jeder einzelne Zweig so besonders gut zur Geltung kommt.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Komposition, liebe Christa !!! Tolle Fotos, bei denen an das Kunstlicht gar nicht stört.
    Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ... und die Kommentarmoderation musste ich mal wieder aktivieren. ;-)