Samstag, 14. April 2018

14 - Friday-Flowerday 2018 ...

... war zwar gestern, aber meine Blümchen kann ich mal wieder erst mit einem Tag Verspätung zeigen.
Eigentlich hatte ich eine andere Planung, aber gestern überraschte mich meine Tochter mal wieder mit einem kleinen Sträußchen und so habe ich dem natürlich den Vorzug gegeben ... Danke Dir, mein Kind.
 
Ich habe es in einem schlichten Gefäß ... eigentlich ein Windlicht ... versorgt und dann gemeinsam mit einem mundgeblasenen Väschen aus der Glasbläserei Wolfach und einigen bunten Murmeln auf meinen großen Holzteller gestellt. Dort liegt seit zwei Wochen ein schlichtes Kränzchen aus herabgefallenen Zweigen einer Weide und verhindert, dass sie die Murmeln selbstständig machen.
 


 
Dort steht es jetzt auf einem Tischchen im Wohnzimmer ... und beim Vorbeikommen lass ich gelegentlich mal die Murmeln kreisen.
 
Verlinkt mit HELGA und ihrem Blog Holunderblütchen.
 
Euch allen ein schönes Wochenende,
 


  1. Guten Morgen Christa,
    von Holunderbluetchen bin ich auf deinem Blog gelandet...so kleine zauberhafte Sträußchen mag ich besonders gern ... vor allem wenn sie als liebe Aufmerksamkeit geschenkt wurden.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,
    ein hübsches und nettes Sträußchen hst du von deiner Tochter geschenkt bekommen und du hast es auch ensprechend in Szene gesetzt.
    Sehr schön.

    Hab viel Freude damit und ich wünsche dir einen wunderschönen Abend.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christa,
    welch wunderschöne Arrangements aus tollen Blumen und etwas Zubehör entstehen können!
    Die Idee mit dem Kranz gegen "Murmel-Flucht" gefällt mir! ;-)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ein niedliches Sträußchen, liebe Christa !!! Und die Idee mit den Murmeln finde ich klasse :-)
    Herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr ...