Freitag, 13. Juli 2018

22 - Friday-Flowerday 2018 vom Wegesrand

Meine Freitagsblümchen habe ich mir gestern bei der morgendlichen Runde um die Breitenbachtalsperre gepflückt. Wiesenflockenblume, Gewöhnliche Schafgarbe, Sumpfschafgarbe sowie Mädesüß geben sich ein Stelldichein in der wunderschönen Vase, die wir von Freunden zur Silberhochzeit bekommen haben. Sie steht auf dem inzwischen von der Sonne gebleichten ehemals grünen Sisaluntersetzer auf dem Tisch im Wintergarten. Hier habe ich sie schon einmal gezeigt und mir gefallen diese "wilden" Schönheiten sehr gut darin.
 
Fotografieren war nicht so leicht: Die Sonne war zu hell und bei geschlossener Markise waren die Farben total verfälscht ... und die wenigen Wölkchen waren leider immer sehr schnell vorbei. Insofern gibt es bei den Fotos durchaus Unterschiede beim Licht, was aber auch reizvoll ist.
Jedenfalls wollte ich die Fotos nicht weiter bearbeiten.
Auch die Spiegelungen durch das Glasdach habe ich in Kauf genommen.
 
 
 
 






 
 
In die Schneckenhäuser neben der Vase habe ich übrigens Mini-Hauswurzen eingepflanzt. Mal sehen, ob's was wird. Dann zeig' ich sie mal richtig.
 
Verlinkt wie immer bei HELGA und ihrem Blog Holunderblütchen.


Ein feines Wochenende,

  1. Ich hatte schon überlegt, was das mit den Schneckenhäusern auf sich hat... ein wunderschöner Strauß!Hier ist alles verdorrt und grau, selbst den trockenen Standorten fehlt das Wasser.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Foto's sehr schön. Und dein Strauß ist Sommer pur!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    was ich sagen muss, Deine Bilder sind einfach klasse, bin immer von Deinen Aufnahmen sehr begeistert, ich frage mich oft wie Du es machst .... klasse genauso wie Dein Sommerstrauß
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Karina! Ja mit den Fotos ist es auch oft ein wenig Glückssache ... auf ein Foto mit dem ich zufrieden bin, kommen etliche, die einfach nur Ausschuss sind. Ich übe noch und beginne immer wieder neu, die Technik zu verstehen.
      Aber deine Fotos müssen sich doch auch überhaupt nicht verstecken. So wie du wieder deie wunderbaren Rosen ins Bild gesetzt hast ... traumhaft!
      Jetzt wünsch ich dir eine gute Woche, Christa

      Löschen
  4. Die Flockenblume und Schafgarbe, die mag ich so gerne. Ich habe sofort den Geruch auf den Sommerwiesen meines Vaters in der Nase, wenn ich deine Fotos sehe!
    Eine gute neue Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hierhergefunden hast ... über einen Kommentar freue ich mich sehr.

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien bitte beachten:
Wenn du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Bitte beachte dazu auch meine Datenschutzerklärung.